RAW MINI CHEESECAKES

Zutaten

Walnuss-Hafer-Boden

  • 120 g Walnüsse oder stattdessen Mandeln, Haselnüsse, Pekannüsse

  • 75 g glutenfreie Haferflocken oder normale Haferflocken

  • 100 g weiche Datteln entkernt

Käsekuchen-Füllung

  • 300 g Cashewnüsse über Nacht eingeweicht

  • 160 ml Kokosmilch Vollfett aus der Dose

  • 120 ml Agavensirup oder Ahornsirup

  • 2 EL Zitronensaft (30 ml)

  • 1 TL Vanilleextrakt optional

Heidelbeer-Schicht

  • 120 g Heidelbeeren frisch oder gefroren oder andere Beeren/Früchte

Anleitung

Walnuss-Hafer-Boden

1. Eine 12-er-Muffinform leicht einfetten. Aus Backpapier dünne Streifen schneiden und die Formen damit auslegen, um die Küchlein später einfacher herauszunehmen

2. Walnüsse, Haferflocken und Datteln in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und zu einer groben, leicht klebrigen Masse verarbeiten

3. Die Nuss-Hafer-Mischung in 12 gleiche Stücke aufteilen (jeweils ca. 25 g) und sie mit den Fingern, einem Glas oder einem Teelöffel in die vorbereiteten Muffinformen drücken, sodass der Boden bedeckt ist.


Käsekuchen-Füllung

1. Cashewnüsse, Kokosmilch, Agavensirup, Zitronensaft und Vanilleextrakt (falls verwendet) in einen Mixer geben und glatt und cremig mixen. ⅔ der Creme in die Muffinformen giessen, bis diese halb voll sind, und den Rest für die Heidelbeerschicht beiseitestellen. Mit dem Blech einige male auf die Arbeitsfläche klopfen, damit die Oberfläche glatt wird und Luftblasen herausgehen. Dann 20 Minuten lang in den Gefrierschrank stellen.


Heidelbeer-Schicht

1. Die Heidelbeeren zur restlichen Creme in den Mixer geben und glatt mixen.

2. Dann auf die helle Schicht jedes Muffins geben und glatt streichen (Die Käsekuchen-Masse dehnt sich beim Einfrieren aus, daher sollten die Formen nicht randvoll sein). Anschließend mindestens 2 Stunden einfrieren, bis sie fest sind.

3. Nach dem Einfrieren die Kuchen mit Hilfe der Backpapier-Streifen aus der Form heben. Alternativ mit einem kleinen Messer herauslösen.

4. Vor dem Servieren 10 Minuten antauen lassen, dann sind sie nämlich cremiger.


124 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

granola