VEGANE AMARETTI

Was gibts besseres zum Kaffee als hausgemachte Amaretti?


Den Klassiker gibts auch in vegan!


Zutaten:

400 g Puderzucker

500 g weisse, gemahlene Mandeln

4 Fläschchen Bittermandel Aroma

Aquafaba (Kichererbsen-Abtropfwassee) von einer 440 g Dose Kichererbsen

1 TL Backpulver

1 TL Zitronensaft


Anleitung:


Aquafaba mit dem Backpulver und Zitronensaft steif schlagen

Puderzucker (gesiebt), Mandeln und Bittermandeln mischen.

Das geschlagene Aquafaba untermischen.


Mit nassen Händen Kugeln formen und auf ein Blech legen.


Mit 3 Finger die Kugeln etwas zusammendrücken.


Danach das Blech für mind. 5 Stunden an einer kühlen Stelle ruhen lassen.


Die Amaretti im vorgeheizten Ofen bei 175° Umluft ca. 15 min backen auf der untersten Schiene.


Auf dem Blech auskühlen lassen und danach vorsichtig vom Backpapier lösen.


Mit den übrigen Kichererbsen kann man Humus, ein leckeres Kichererbsencurry, oder ein „Thon“-Salat machen.


0 Ansichten